Designerschränke für Kinder

  1. Designerschränke für Kinder

Kinder werden zu einem wichtigen Publikum für Möbeldesigner. Ihre ehrliche Meinung und Interessen sind nicht ohne Bedeutung, wenn sich ein Elternteil für ein bestimmtes Möbelstück für ihr Zimmer entscheiden muss. Designschränke für Kinder werden immer beliebter. Womit zeichnen sie sich aus und warum sind sie im Vergleich zu anderen Möbeln dieser Art für Kinder so attraktiv?

  1. Originelle Kombination aus kleineren und größeren Schubladen

Ästhetisch angefertigte Möbel sind heute ein Aspekt, der nicht jedem reicht. Es geht auch um die Funktionalität, die den Raum besser organisieren und das Möbelstück nicht zu einem weiteren Block im Zimmer machen wird. 

In den Kinderschränken von Tylko wird man bemerken, dass die Schubladen immer kleinere und größere Maße haben. Ein Beispiel für ein solches modernes Schrankdesign finden Sie unter: https://journal.tylko.com/de/5-grunde-dafur-ein-tylko-regal-ins-kinderzimmer-zu-stellen/. Die abwechselnde Anordnung von Schubladen und Regalen unterschiedlicher Größe verleiht dem Raum Leichtigkeit. Außerdem können Sie mit diesem Schrankdesign jedes Spielzeug bequem verstauen – sowohl ein größeres als auch ein kleineres. 

  1. Wer hat gesagt, dass ein Schrank oder ein Bücherregal für ein Kind rechteckig sein muss?

Kinder werden an die Gegenstände und Orte gebunden, die sie umgeben. Indem sie ihnen einen Schrank zur Verfügung stellen, der viele verschiedene Formen annehmen kann, können sie ihn an die Vorstellungen der Kinder vom perfekten Möbelstück anpassen. Anstelle einer normalen, rechteckigen oder quadratischen Form kann ein Schrank oder ein Bücherregal die Form eines Baumes, Autos oder Tieres haben. Diese Form ist für das Kind „freundlicher“ und verliert gleichzeitig nicht ihre Funktionalität. 

  1. Mehrfarbige Fronten der Schränke beleben den Raum und heben sich von anderen Möbeln ab

Wenn Sie einen Raum für ein Kind einrichten, sollten Sie aus dem zusätzlichen Möbelstück im Zimmer ein Fest machen. Besonders wenn Sie mit einem neuen Schrank oder Bücherregal alle Spielsachen verstecken und mehr Platz für die nächsten schaffen können. Dies ist leicht zu erreichen, wenn Sie Möbel mit mehrfarbigen Fronten auswählen. Sie geben positive Assoziationen, enthalten nur zum Spielen bestimmte Gegenstände und fallen gleichzeitig sofort ins Auge – perfekt für eine Spielecke. 

Designerschränke für die Kleinsten sind ein Trend, der wahrscheinlich noch lange nicht aus den Angeboten der Kindermöbeldesigner verschwinden wird. Dank ihnen ist das Kinderzimmer eine „lebende Materie“, in der sich das Kind wie ein Fisch im Wasser fühlt.